>

Biathlon World Team Challenge 2015

40.900 Zuschauer beim Biathlon auf Schalke

2015 © Schneestation.com - Gelsenkirchen - Biathlon - Foto: TAS

2015-10-29 - Gelsenkirchen - 40.900 Zuschauer bejubelten den Sieg der Franzosen bei der IKK classic Biathlon World Team Challenge in der VELTINS-Arena auf Schalke. Marie Dorin-Habert und Martin Fourcade setzten sich am Ende klar durch und verwiesen Gabriela Soukalová und Ondrej Moravec aus Tschechien auf den zweiten Platz. Auf Rang drei lief das deutsche Team mit Vanessa Hinz und Simon Schempp. Bei strahlendem Sonnenschein und trotz frühlingshafter Temperaturen erlebten die Besucher mit einer spektakulären neuen Rennstrecke, einem neugestalteten Winterdorf sowie einem fulminanten Entertainment-Programm eine rundum gelungene Wintersportveranstaltung mitten im Ruhrgebiet.

Sie galten als Favoriten auf den Sieg beim Biathlon auf Schalke: Die Weltmeister aus Frankreich, Martin Fourcade und Marie Dorin-Habert. Der derzeit weltbeste Biathlet, Martin Fourcade, wollte schon immer auf Schalke gewinnen. Mit der Doppelweltmeisterin Marie Dorin-Habert an der Seite, mit der er übrigens schon 2012 debütierte und gleich auf Platz drei lief, hat es endlich geklappt. Als Dritte des Massenstarts konnten sich die laufstarken Franzosen in der Verfolgung trotz sechser Fehlschüsse durchsetzen und den erstmals ausgegebenen Wanderpokal in Empfang nehmen.

Chef-Organisator Herbert Fritzenwenger zeigte sich begeistert. „Ich bin überwältigt von diesem Tag. Mein Glückwunsch geht an Marie Dorin-Habert und Martin Fourcade, die ein absolutes Spitzenrennen geboten haben. Wir haben mit der Neugestaltung der Strecke alles richtig gemacht, das zeigten die Reaktionen der Zuschauer. Die Loipe ist ein Wahnsinn und die Athleten sind rundum begeistert.“
 

Die neue Loipe bot zusätzliche Überholmöglichkeiten und sorgte für packende Duelle. Die größte Herausforderung für die Athleten war der neu geschaffene „Ruhrpott-Gletscher“, dem mit 27 Höhenmetern höchsten Anstieg der Strecke. Die Besucher konnten nicht nur erstklassigen Biathlon hautnah erleben, das weltgrößte Biathlon-Spektakel bot neben sportlichen Neuerungen auch ein deutlich erweitertes Entertainment-Programm. „Wir haben den Biathlon auf Schalke auf und abseits der Loipe in diesem Jahr konsequent weiterentwickelt und es freut mich ganz besonders, dass die zahlreichen Neuerungen von den Besuchern und Sportlern so begeistert aufgenommen wurden. Für uns war es ein rundum erfolgreiches Event und wir freuen uns schon jetzt auf die Biathlon-WTC 2016 in der VELTINS-Arena auf Schalke“, sagt Moritz Beckers-Schwarz, Geschäftsführer der FC Schalke 04 Arena Management GmbH.
 
Erstklassiges Entertainment in und um die größte Multifunktionsarena Europas
Schon lange vor den Wettkämpfen strömten die Besucher in das Winterdorf, das in diesem Jahr auf eine deutlich größere Veranstaltungsfläche umgezogen war und zur größten Après-Ski-Party im Ruhrgebiet einlud.Neben zahlreichen Mitmachaktionen wurden auch die Duelle der Schneeballschlacht-Weltmeisterschaft bejubelt, die nach dem erfolgreichen Comeback im letzten Jahr erneut Teil des Unterhaltsprogramms war. Schneeballschlacht-Weltmeister wurde das Team „Hau do Jus“ aus Wuppertal, das seinen Titel in einem umkämpften Finale gegen die „Snow-Turtles“ aus Soest verteidigen konnten.
 
Für einen passenden Veranstaltungsrahmen in der Veltins Arena auf Schalke sorgten ein glasklarer Ton, eine 60m²-LED-Leinwand sowie eine effektvolle Beleuchtung. Eine atemberaubende Eröffnungszeremonie führte die Zuschauer in einen erlebnisreichen Tag ein, an dem  auch im späteren Verlauf Party-Künstler Peter Wackel mit seinem Auftritt die Arena zum Beben brachte. Abgerundet wurde das Programm durch ein imposantes Indoor-Feuerwerk. Ausgelassen ließen im Winterdorf auch nach den Wettkämpfen noch tausende Biathlonbegeisterte den Tag bei der größten Après-Ski Party des Ruhrgebiets ausklingen. Für richtige Spitzengaudi sorgten „Die Partyvögel“ mit ihren Auftritten im 1.500 m2 großen Partyzelt.

Weidel und Reiter siegen bei der German Team Challenge
Anna Weidel (WSV Kiefersfelden) und Dominic Reiter (SC Ruhpolding) haben bei der German Team Challenge gegen die nationale Konkurrenz durchgesetzt. Zweite wurden Helene-Therese Hendel (Vogtländischer SC) und Justus Strelow (SG Stahl Schmiedeberg) vor Theresa Straßberger vom WSV Oberhof und Simon Groß vom SC Ruhpolding.

Der Vorverkauf für die Biathlon World Team Challenge 2016 in der VELTINS-Arena auf Schalke startet bereits am 15.01.2016.

 
Bericht: Schneestation, TAS
 
 
2015_12_28_Biathlon_auf_Schalke_Rennen_1_800.jpg 2015_12_28_Biathlon_auf_Schalke_Rennen_2_800.jpg
2015 © TAS

Audi & Sölden in der 14. Saison »

2015 © Schneestation.com - Sölden - alpiner Weltcup - Foto: Audi AG
28.12.2015

Weltcup Start auf dem Rettenbachferner

2015-10-22 - Sölden - Die Athleten des alpinen Skisports kehren zurück auf die Bretter, die ihre Welt bedeuten: An diesem Wochenende startet in Sölden (A)… »»»

Bastards und Zebras sind schon da »

2013 © Schneestation - Felix Neureuther im Training auf dem Rettenbachfener
01.11.2013

Perfekter Weltcupstart wird vorbereitet

Mehr als blauer Himmel, warmen Temperaturen und perfekt präparierter Piste geht nicht - so der aktuelle Wetter/Schneebericht  aus der Ötztaler Gletscherwelt. Hier fahren sich auf… »»»

Alpiner Weltcup Start in Sölden »

2013 © Schneestation - Foto: Ernst Lorenzi
19.10.2013

Heiß auf 35 Grad Gefälle

Das Freitag Training am Rettenbachferner brachte für Trainer und Sportler erste Aufschlüsse über die Form für den Olympiawinter 2013/ 2014. Der Weltcup Auftakt in Sölden… »»»

Alpiner Weltcupstart in Sölden (AUT) »

2012 © Schneestation.com - ODCC GmbH
01.11.2012

Tina Maze gewinnt

Tina Maze gewinnt der 1. Weltcup Riesenslalom in überlegener Manier. Zweite wurde die Österreicherin Kathrin Zettl vor ihrer Team Kollegin Stefanie Köhle. Beste Deutsche wurde… »»»

"Skieur d'Or" 2012 vergeben »

2012 © Schneestation.com - ODCC GmbH
01.11.2012

Marcel Hirscher der Beste

Sölden, 25.10.2012 - Die Ski Journalisten Vereinigung AIJS (Association Internationale des Journalistes de Ski) ehrte auch diese Jahr wieder zum Weltcupstart in Sölden mit dem "Skieur… »»»

Das zarteste Team im Ski Weltcup »

2012 © Schneestation.com - ODCC GmbH
01.11.2012

Saisonstart für die Milka Ski Stars

Sölden, 25.10.2012 - Anlässlich des Weltcupauftakts in Sölden wurden den sechs internationalen Athletinnen Michaela Kirchgasser, Maria Höfl-Riesch, Sarka Zahrobska, Tina Maze, Tessa Worley und Elena… »»»

Sölden goes Bode »

06.11.2010

Neuer Sponsor für Olympiasieger

Der Mega Star des alpinen Skizirkus, Olympiasieger Bode Miller,hat einen neuen Sponsor. Der Name des österreichischen Top Skiort Sölden wird bei Bode Miller die nächsten 2… »»»

Rebensburg gewinnt »

06.11.2010

Erster Weltcupsieg für Olympiasiegerin

Viktoria Rebensburg gewinnt den Weltcup Riesenslalom in Sölden. Auf der äußerst anspruchvollen Riesenslalompiste auf dem Rettenbachferner, hatte Sie im Ziel 0,42 sek. Vorsprung vor der Weltmeisterin Kathrin Hölzl. Auf den dritten… »»»

Völkl Racing Team rüstet auf »

Schneestation

06.11.2010

Julia Mancuso, Mannfred Pranger & more

Innovatives Material trifft auf hochkarätige Athleten, flankiert von einem erfahrenen Entwickler- und Servicestab: Bei Völkl herrschen beste Vorzeichen für eine erfolgreiche Rennsportsaison 2010/11. Der deutsche… »»»

Rennfieber grassiert in Sölden »

30.12.2011

Alpiner Weltcup Skizirkus bittet zum Schnee

Ein Erfolg beim FIS Audi Skiworldcup Opening in Sölden ist ein Etappensieg auf einer langen Tour durch 14 Länder, 34 Skistationen und 37 Rennen bei… »»»
Aktualisierung: 03.01.2016 - 12:03 / Redaktion: Schneestation
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Aktuelle News


Lauberhornrennen 2019 war Spitze
Mit 67.600 Zuschauerrekord
2019 © Schneesstation - Wengen Weltcup Herren am 18-19-20.01.2019 - Foto: Schneestation
 

 

  Ice-Karting in Mexico
Sliden & Driften mit E-Karts
2019 © Schneestation.com - Ice-karting in Mexico city - Foto: Schneestation
 

 

  Viel Schnee in Kitzbühel
Hahnenkamm Skirennwoche 2019
2019 © Schneestation.com - Kitzbühel Hahnenkamm Plakat 2019 - Foto: Ski Club Kitzbühel
 

 

  Laax Open Snowboard Event
Freestyle Kultur pur
2019 © Schneesstation - Laax Open - Snowboard event am 18-20.01.2019 - Foto: Laax Open - Ruggli
 

 

  Mikaela mal "nur" Zweite
8.1.2019 - alpiner WC - Nachtslalom
2019 © Schneesstation - Flachau Weltcup Damen am 8.1.2019 - Foto: Presse Flachau
 

 

  "Snow Space Salzburg Princess 2019"
08.01.2019 - WC - Nachtslalom in Flachau
2019 © Schneesstation - Flachau Weltcup Damen am 8.1.2019