>

Red Bull Hüttenrallye

Speed Freeride in St- Anton am 21.-22.12.2010

Was verbindet eine urige Almhütte und die hochmoderne Galzigbahn in St. Anton am Arlberg? Sie sind Starthaus und Zielort für das wahrscheinlich abenteuerlichste und actionreichste Skirennen des kommenden Winters. Bei der Red Bull Hüttenrallye fighten furchtlose Amateure Kante an Kante mit der internationalen Freeskielite um die schnellste Linie im Stile der „guten, alten Zeit“. Mit Daron Rahlves (USA) und Andreas Matt (AUT) warten zwei der weltbesten Profis auf ihre Herausforderer!

Der Start erfolgt knapp unterhalb des Gampen, 450 Höhenmeter auf knapp 2km Länge quer, über oder mitten durch die Tiroler Hütten gilt es in einer schweißtreibenden Minute Laufzeit zu überwinden. Bei der Red Bull Hüttenrallye in St. Anton am Arlberg, der Wiege des Skilaufs, wird am 21. und 22. Dezember 2010 nicht beschaulich geschunkelt, sondern es zählt nur die beste Linie. Beim Freeski 6-Cross treten Amateure gegen Profis an und wer sich beim Anblick von Location und Strecke an Skifilmklassiker erinnert fühlt, wird beim nächsten Hütten-Jump samt Ellbogencheck schnell von der Gegenwart eingeholt.

24 Freeskiprofis aus aller Welt – acht Damen und 16 Männer –, darunter der Skicross X-Games Gewinner Daron Rahlves aus den USA, sowie der amtierende Weltmeister und Olympiazweite von Vancouver Andreas Matt, sind geladen. Gesucht werden Freeskier, Skilehrer, Hobbyrennläufer, Freerider und andere Skisportbegeisterte, die sich über einen Zeitlauf auf der Strecke für die 6er Heats am nächsten Tag qualifizieren. Beim Rennen selbst werden vier Amateure und zwei Profis gleichzeitig auf die Rallye durch den Schnee geschickt und die jeweils drei Schnellsten steigen in die nächste Runde auf. Erlaubt ist beinahe alles – auf der Alm gibt es bekanntlich keine Sünd’ – und zu gewinnen gibt’s sowohl bei den Damen als auch bei den Herren ein Geländefahrzeug. Am Ende kürt sich der zum Sieger, der nicht nur den Einkehrschwung perfekt beherrscht.
 


 

Direkt zur Red Bull Hüttenrallye

Ergebnisse:

In 11 Minuten auf über 3000m »

2013 © Schneestation.com -  Stubaier Gletscher
12.10.2016

Stubaier Gletscher mit neuer 3S Bahn

2016-09-25 - Stubaier Gletscher - Offiziell hat der Skibetrieb in Österreichs größtem Gletscherskigebiet bereits am 30. September 2016 erfolgreich gestartet. Für skibegeisterte Trachtenträger stellt dennoch… »»»

Der Kreis schließt sich am Arlberg »

2016 © Schneestation.com -  St. Anton -  Bild: TVB  St. Anton am Arlberg, JosefMallaun
19.02.2016

Vereint ab Saison 2016/17

2016-02-19 - St. Anton –   Der Kreis schließt sich! Neue Arlberger Verbindungsbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz! Die Flexenbahn eröffnet im Winter 2016/17 und macht… »»»

WC Alpin in St. Anton abgesagt »

2015 © Schneestation.com - St. Anton am Arlberg, Alpiner Weltcup - Fotos by Schneestation.com
29.12.2015

Zu wenig Schnee in den Sturzräumen

27.12.2015 –  ABGESAGT: Wegen Schneemangels müssen die alpinen Weltcuprennen der Damen in St. Anton am Arlberg abgesagt werden. Die Veranstalter teilten am Sonntag mit, dass… »»»

Red Bull Hüttenrallye »

29.12.2011

Speed Freeride in St- Anton am 21.-22.12.2010

Was verbindet eine urige Almhütte und die hochmoderne Galzigbahn in St. Anton am Arlberg? Sie sind Starthaus und Zielort für das wahrscheinlich abenteuerlichste und actionreichste… »»»

Disney´s Next X geht in die 2 Runde »

30.12.2011

Casting für Top Slopestyler - 10-14 Jahre alt

Disney´s Next X geht in die 2 Runde. Im letzten Jahr nahmen 6 der talentiertesten jungen Freeskier und Snowboarder aus ganz Europa an der ersten… »»»

Ischgl fährt Schwarz »

16.10.2012

Rauf auf 2850m Berghöhe

Zu Beginn der Skisaison ist Ischgl um eine Weltneuheit reicher: Die neue „Lange Wand Bahn“, eine kuppelbare 6er-Sesselbahn im modernen Ischgl-Look trägt Pistenfreaks mit bisher… »»»
Aktualisierung: 29.12.2011 - 17:52 / Redaktion: Schneestation
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen