>

Rekordpreisgeld bei der 4-Schanzentournee

Sieger der Qualifikation erhält pro Ort 2.000 Euro

2013 © Vierschanzentournee - Presse

Mit einem Rekordpreisgeld von ca. 315.000 Schweizer Franken und einer Jackpot-Regelung für die Sieger der Qualifikationsrunden stößt die Vierschanzentournee der Skispringer in diesem Winter in neue Dimensionen vor. Wie die Organisatoren jetzt mitteilten, schüttet die traditionsreiche Skisprungserie (28. Dezember bis 6. Januar) heuer erstmals zusätzlich ein Preisgeld von 2.000 Euro für den Sieger des Qualifikationsdurchgangs aus. Der Qualifikationssprung findet in der Regel am Vortag des Wertungsspringens statt.

 

„Mit der Belohnung des Quali-Siegers möchten wir den Ausscheidungswettkampf insgesamt attraktiver machen und den Zuschauern damit ein noch größeres Spektakel bieten. Das wertet das Gesamtpaket Vierschanzentournee deutlich auf“, erklärt Tourneepräsident Alfons Schranz (Innsbruck).

 

Mit ihrem Vorschlag haben die Verantwortlichen der Tournee nicht nur beim Internationalen Ski-Verband (FIS) und den nationalen Verbänden in Deutschland und Österreich offene Türen eingerannt, sondern auch bei den Verantwortlichen der internationalen TV-Sender. Diese hatten in der Vergangenheit oft beklagt, dass einige der bereits vorqualifizierten Top-Athleten aus taktischen Gründen auf den Qualifikationssprung verzichtet haben. „Das Zusatzpreisgeld schafft nun hoffentlich einen zusätzlichen Anreiz, dass auch sämtliche Favoriten  in der Qualifikation an den Start gehen“, erklärt Stefan Huber, Geschäftsführer und Generalsekretär der Vierschanzentournee.

 

Das Besondere: Das Qualifikationspreisgeld wird über eine Jackpot-Regel ausgeschüttet und nur ausbezahlt, wenn ein regulärer Qualifikationsdurchgang gewertet wird, in dem auch die vorqualifizierten zehn besten Athleten des Skisprung-Weltcups an den Start gehen konnten.

Sollte die Jury wetterbedingt oder aus einem anderen Grund den Qualifikationsdurchgang vor den vorqualifzierten Springern abbrechen müssen (was nach dem Reglement machbar ist), wandern die 2.000 Euro in den Jackpot und werden am nächsten Tournee-Ort zusätzlich dem dortigen Qualifikationssieger ausbezahlt.

 

Auch der Gesamttourneesieger darf sich über ein Sonderpreisgeld freuen:

Wie im Vorjahr honorieren die Organisatoren der Vierschanzentournee den Tourneesieg mit einem Preisgeld von 20.000 Schweizer Franken und dem goldenen Tournee-Adler, den Gregor Schlierenzauer im Vorjahr erstmals als Trophäe in Empfang nehmen konnte.

Der österreichische Rekordweltcupsieger kann bei der 62. Vierschanzentournee einmal mehr Geschichte schreiben. Nach seinen zwei Tournee-Erfolgen 2011/12 und 2012/13 könnte der Tiroler in diesem Jahr den dritten Gesamtsieg in Folge erringen und damit mit Bjørn Wirkola gleichziehen. Der Norweger hatte als bisher einziger Skispringer der Geschichte der Vierschanzentournee Ende der 60er Jahre dreimal hintereinander triumphiert.

Tickets für die 62. Vierschanzentournee gibt es über den Print@home-Ticketservice der Veranstaltung unter www.vierschanzentournee.com, es sind noch ausreichend Tickets in allen Kategorien verfügbar.

 

Informationen:

Organisationskomitee Vierschanzentournee Am Faltenbach 27, 87561 Oberstdorf, Germany, Telefon +49 (0) 8322/8090-300, Telefax +49 (0) 8322/8090-301, info@vierschanzentournee.com. www.vierschanzentournee.com

 

Tickethotline Deutschland

+49 (0)371-40067694

 

Tickethotline Österreich

+43 (0)720 3030970
Programm 2013/2014
 
Oberstdorf, Nordic Park
Freitag, 27. Dezember:
19:00 Uhr: Offizielle Eröffnung der Vierschanzentournee mit Präsentation der Teilnehmer Oberstdorf, Erdinger Arena (HillSize 137) Samstag, 28. Dezember:
12.00 Uhr: Stadioneinlass
14.30 Uhr: Offizielles Training
16.30 Uhr: Qualifikation
Sonntag, 29. Dezember
12.00 Uhr: Stadioneinlass
15.00 Uhr: Probedurchgang
16.30 Uhr: 1. Wertungsdurchgang
anschließend Finale und Siegerehrung
 
Garmisch-Partenkirchen, Olympiaschanze (HS 140)
Dienstag, 31. Dezember
11.45 Uhr: Offizielles Training
14.00 Uhr: Qualifikation
Mittwoch, 1. Januar
12.30 Uhr: Probedurchgang
14.00 Uhr: 1. Wertungsdurchgang
anschließend Finale und Siegerehrung
 
Innsbruck, Bergisel-Stadion Olympiaschanze (HS 130)
Freitag, 3. Januar
11.45 Uhr: Offizielles Training
14.00 Uhr: Qualifikation
Samstag, 4. Januar
12.45 Uhr:  Probedurchgang
14.00 Uhr: 1. Wertungsdurchgang
anschließend Finale und Siegerehrung
 
Bischofshofen, Paul-Außerleitner-Schanze (HS 140)
Sonntag, 5. Januar 14.30 Uhr: Offizielles Training 16.30 Uhr:
Qualifikation Montag, 6. Januar:
15.00 Uhr: Probedurchgang
16.00 Uhr: 1. Wertungsdurchgang
anschließend Finale und Siegerehrung
 
2013 © Vierschanzentournee Presse

Vier-Schanzentournee 2018/2019 »

2018 © Schneestation - Vierschanzentournee 2018/2019 - Foto: Presse Oberstdorf
09.01.2019

Gelingt die nächste Sensation bei der Tournee?

15.11.2018 - Oberstdorf -  Die Leistungsdichte ist so groß wie nie zuvor: Wenn vom 29. Dezember bis zum 6. Januar bei der 67. Vierschanzentournee die… »»»

Heute Quali in Innsbruck »

2018 © Schneestation.com - "Tatort" Bergislschanze - Vierschanzentournee - Fotos by Orga 4ST Innsbruck
03.01.2018

Top-TV-Quoten bei der Vierschanzentournee

03.01.2018, Innsbruck - Die Höhenflüge der deutschen Skispringer um den derzeit zweitplazierten Mitfavoriten Richard Freitag (Aue) bei der 66. Vierschanzentournee treiben auch die TV-Quoten in… »»»

Medaillen im Minuten-Takt »

2016 © Schneestation.com - Das erfolgreiche Mixed-Team Snowboard und Ski-Cross mit Coaches
19.02.2016

Deutsche Athleten brillieren in Lillehammer

2016-01-25 -Lillehammer-  Gleich dreimal hieß es am Dienstag bei den Olympischen Jugendspielen „Gold für Deutschland“. Kombinierer Tim Kopp ließ ebenso die Konkurrenz hinter sich wie… »»»

Aufwind beim "Tatort" Vierschanzentournee »

2015 © Schneestation.com - "Tatort" Bergislschanze - Vierschanzentournee - Fotos by Orga 4ST Innsbruck
05.01.2016

Abwind beim "Tatort" mit Till Schweiger

04.01.2016, Innsbruck - Warum lag die Einschaltquote vom „Tatort“ „Großer Schmerz“ mit Til Schweiger (alias Nick Tschiller) am Sonntagabend bei enttäuschenden 7,69 Mio. Zuschauer? Weil der… »»»

Genug Schnee am Schattenberg »

2015 © Schneestation.com - Vierschanzen Tournee - Oberstdorf - Fotos by Presse Oberstdorf
04.01.2016

Auftaktspringen gesichert

25.12.2015 –  Die besten Skispringer der Welt können kommen: Noch rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen zeigt sich die Schattenbergschanze in der WM-Skisprung Arena in Oberstdorf in… »»»

Premiere mit Windnetz zur 4-S-T »

2015 © Schneestation.com - Vierschanzen Tournee - Oberdorf - Fotos by Presse OK Oberstdorf
04.01.2016

FIS optimiert Bedingungen in Oberstdorf

23.12.2015 – Oberstdorf - Beim Auftaktspringen der 64. Vierschanzentournee beginnt eine neue Zeitrechnung: Erstmals überhaupt in der Geschichte der traditionsreichen Skisprung-Veranstaltung werden Qualifikation und Wettkampf… »»»

Severin Freund Gesamtweltcupsieger »

2015 © Schneestation - Foto: Vissmann/ DSV
26.12.2015

Skispringer wird Legende

2015.03.22 - Mit wem mag man Severin Freund wohl am ehesten vergleichen? Mit Janne Ahonen, dem Schweiger aus Finnland? Mit Martin Schmitt und Jens Weißflog,… »»»

Der stille Champion »

2015 © Schneestation - Foto: Vissmann/ DSV
23.08.2015

Severin Freund eilt von Sieg zu Sieg

2015.03.19 - „Freund? Klar kenne ich den, war doch der Seelenklempner, oder?“ So oder so ähnlich lauten die ebenso witzigen wie falschen Antworten, wenn man… »»»

4-S-T 2014/15 - alle Ergebnisse »

2014 © Schneestation
17.01.2015

Oberstdorf & GAP & Innsbruck & Bischofswiesen

Ergebnisse & Informationen zur Vierschanzentournee 2014/2015 als pdf file. Interessante Informationen zur den Einzel- und Gesamtwertungen. Dazu Informationen zu den Preisgeldern der bisherigen Weltcup und… »»»

Besinnliche Tage sind vorbei »

2014 © Schneestation
17.01.2015

Skispringer sollen mehr Kante zeigen

Der Erwartungsdruck von 80 Mio. Deutschen an die deutschen Spitzensportler ist immens. "Immer höher, immer weiter - wenn möglich täglich". Wenn dann noch eine Sportart… »»»

Vierschanzentournee 2014/2015 »

2014 © Schneestation
17.01.2015

Marinus Kraus mit dabei

Am Samstag, den 27.12.2014 geht´s wieder los mit der traditionellen Vierschanzentournee - nun schon zum 63. Mal. Mit dabei auch unser Olympiasieger mit der Mannschaft,… »»»

Vierschanzentournee startet durch »

2014 © Schneestation - Marinus Kraus

25.10.2014

Ticketverkauf geht schon los

Skisprungfans können direkt beim Veranstalter und unter www.vierschanzentournee.com sicher und zum garantierten Bestpreis bestellen   Ab sofort gibt es Tickets für das Skisprung-Highlight dieses Winters,… »»»

Kraus fliegt sich ein »

2014 © Marinus Kraus - Avia - Presse
05.01.2014

Wieder bester Deutscher in Bischofshofen

Als bester Deutscher Skispringer hat sich Marinus Kraus (Oberaudorf) mit dem 4. Platz in der Qualifikation eine sehr gute Ausgangsposition für das morgige Finale verschafft.… »»»

Kraus gut in Qualifikation »

2014 © Marinus Kraus - Avia - Presse
05.01.2014

Als bester Deutscher ins Finale in Innsbruck

Marinus Kraus hat mal wieder die Flügel ausgepackt. Als bester Deutscher "Adler" landete er mit 127m beim Qualifikationspringen in Innsbruck auf Platz 4. Er springt… »»»
Aktualisierung: 16.12.2013 - 09:35 / Redaktion: Schneestation
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Aktuelle News


Lauberhornrennen 2019 war Spitze
Mit 67.600 Zuschauerrekord
2019 © Schneesstation - Wengen Weltcup Herren am 18-19-20.01.2019 - Foto: Schneestation
 

 

  Ice-Karting in Mexico
Sliden & Driften mit E-Karts
2019 © Schneestation.com - Ice-karting in Mexico city - Foto: Schneestation
 

 

  Viel Schnee in Kitzbühel
Hahnenkamm Skirennwoche 2019
2019 © Schneestation.com - Kitzbühel Hahnenkamm Plakat 2019 - Foto: Ski Club Kitzbühel
 

 

  Laax Open Snowboard Event
Freestyle Kultur pur
2019 © Schneesstation - Laax Open - Snowboard event am 18-20.01.2019 - Foto: Laax Open - Ruggli
 

 

  Mikaela mal "nur" Zweite
8.1.2019 - alpiner WC - Nachtslalom
2019 © Schneesstation - Flachau Weltcup Damen am 8.1.2019 - Foto: Presse Flachau
 

 

  "Snow Space Salzburg Princess 2019"
08.01.2019 - WC - Nachtslalom in Flachau
2019 © Schneesstation - Flachau Weltcup Damen am 8.1.2019
 

 

 

Video