>

AUSTRIAN FREERIDE SERIES 2015

9 Tourstopps in Österreich


Foto: Maria Knoll
Die AUSTRIAN FREERIDE SERIES (AFS) feiert im kommenden Winter ihre dritte Auflage. In zehn Resorts geht es um wichtige Punkte in der Entscheidung um den österreichischen Freeridemeister-Titel in den Kategorien Ski und Snowboard, aber auch darum, dem Traum vom Startplatz in der Freeride World Tour einen Schritt näher zu kommen. Den Reigen der FWQ AUSTRIAN FREERIDE SERIES eröffnet am 10. Jänner 2015 der 3*OPEN FACES AXAMER LIZUM.
----------------------------
v.l.n.r.: Flo Orley, Sabine Schipflinger,  Manuela Mandl und Fabian Lentsch
----------------------------
2015 gehen wieder zehn der insgesamt 35 europäischen Freeride World Qualifier im Rahmen der AUSTRAIN FREERIDE SERIES auf österreichischem Schnee über die Bühne. Für die heimischen Freerider geht es dabei zum bereits dritten Mal um die österreichischen Freeridemeister-Titel. Wieder fließen die Punkte alle zehn heimischen Events in die Wertung ein, bei zwei 1*, drei 2*, drei 3* und zwei 4*Qualifier-Events wird einmal mehr der kompletteste und konstanteste Freerider zum heimischen Meister gekürt. Das große Ziel der heimischen Freeride-Elite ist aber nicht nur der österreichische Meistertitel. Die 9340 Qualifierpunkte, die im Rahmen der AFS ausgeschüttet werden, können auch über einen möglichen Startplatz in der Freeride World Tour mitentscheiden.

 
Kampf um österreichischen Meistertitel ist offen
So passiert im Vorjahr bei Fabian Lentsch (Ski): Er katapultierte sich beim OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL mit der vielleicht spektakulärsten Line des Jahres in die Freeride World Tour und ist damit in dieser Saison erstmals im Weltcup der Freerider dabei. Durch seinen Aufstieg in die Königsklasse haben sich die Karten im Kampf um den österreichischen Meistertitel im Rahmen der diesjährigen Auflage der AUSTRIAN FREERIDE SERIES neu gemischt. Ein ähnliches Bild präsentiert sich bei den Snowboardern, wo Flo Orley mit seinem Titelgewinn in der vergangenen Saison seinen Verbleib in der Freeride World Tour absichern konnte. Bei den Mädels holten im letzten Jahr Manuela Mandl auf dem Snowboard und Sabine Schipflinger bei den Skifahrerinnen den Titel.
 
Zehn Tourstopps – 9340 Qualifier-Punkte für die Sieger


Auftakt der AUSTRIAN FREERIDE SERIES ist traditionell der 3*Qualifier OPEN FACES AXAMER LIZUM. Den lässt sich auch Flo Orley nicht entgehen: „Die Axamer Lizum ist ein ideales Warm-Up vor dem ersten Freeride World Tour-Stopp in Chamonix. Mal sehen, ob ich noch mit den Jungen mithalten kann“, erklärt der zweifache Österreichische Meister im Snowboard.


Nach dem Stopp in der Axamer Lizum verbleibt die AUSTRIAN FREERIDE SERIES zunächst in Tirol und bringt mit dem OPEN FACES KAPPL-PAZNAUN und dem BIG MOUNTAIN HOCHFÜGEN zwei weitere Schlager ins Programm der AFS. Zeitgleich mit dem ersten 4*Event in Hochfügen können sich Freeride-Einsteiger bei der Niederösterreich-Premiere, dem 1*OPEN FACES HOCHKAR um 320 Sieg-Punkte matchen. Anschließend steht am 21. Februar im Kärntner Goldeck die Freeride-Szene beim 2*BIG MOUNTAIN am Start. Die zweite Eventhälfte führt die AFS zum PITZTAL WILD FACE, auf den Weißsee Gletscher, zum OPEN FACES SILVRETTA-MONTAFON und zum OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL. Den krönenden Abschluss bildet der X OVER RIDE in Zell am See-Kaprun. Dort wird zum dritten Mal über die österreichischen Freeride Meister entschieden.

 
AUSTRIAN FREERIDE SERIES-Kalender 2015:

10.01.2015 – 3***OPEN FACES AXAMER LIZUM
17.01.2015 – 2**OPEN FACES KAPPL-PAZNAUN
24.01.2015 – 4****BIG MOUNTAIN HOCHFÜGEN
24.01.2015 – 1*OPEN FACES HOCHKAR
21.02.2015 – 2**BIG MOUNTAIN GOLDECK
28.02.2015 – 2**PITZTAL WILD FACE
01.03.2015 – 1*OPEN FACES UTTENDORF-WEISSEE
07.03.2015 – 3***OPEN FACES SILVRETTA MONTAFON
21.03.2015 – 4****OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL

 
 

Quelle: Steinacher & Maier Public Realations

Swatch Freeride World Tour 2017 »

Bild: 2017.02.15 - Freeride World Tour Stopp 2017 - Andorra
01.12.2017

Lorraine Huber gewinnt in Andorra

  2017.02.15 – Vallnord-Arcalís, Andorra – Bei strahlendem Sonnenschein fand heute in Andorra der Nachhol-Event für den ausgefallenen Stopp der Swatch Freeride World Tour (FWT)… »»»

FWT in Asien 2017 »

Bild: Freeride World Tour Stopp - Fiberbrunn
08.10.2016

Qualifier in Hakuba

2016.09.28 - Lausanne – Das FWT Management S.A. ist stolz, den ersten internationalen Freeride-Wettbewerb in Asien ankündigen zu dürfen. Am 13. Januar 2017 findet in… »»»

Freeride World Tour 2017 »

Bild: Freeride World Tour Stopp - Fiberbrunn
08.10.2016

5 Wettkämpfe in aller Welt

2016.08.26 - Lausanne – Die SWATCH FREERIDE WORLD TOUR feiert Geburtstag: Bei ihrer zehnten Auflage begibt sich die FWT auf eine Reise zu fünf legendären… »»»

Freerider in Alaska »

Bild: Swatch Freeride World Tour

22.03.2016

Spektakuläres aus Haines

22.03.2016 - Haines - Steile Rinnen, spektakuläre Cliffdrops und weite Powder-Felder: Der vierte Stopp der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2016 (FWT) in Haines (USA) war… »»»

Österreicher vorn dabei »

2016 © Schneestation.com -  Freeride World Tour - Stopp Andorra
17.02.2016

Freeride World Tour in Andorra

2016-01-25 - Vallnord-Arcalís (Andorra) - Beim Auftaktevent der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2016 (FWT) am 22.01.2016  in Vallnord-Arcalís siegten heute Jaclyn Paaso (USA) und Kristofer Turdell (SWE)… »»»

SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2016 »

Freeride World Tour Stop Fieberbrunn 2014
27.10.2015

Bene Mayr gegen Rest der Welt

2015.10.23 -  Die Teilnehmer der wichtigsten Freeride-Tour der Welt schleifen die Kanten, wachsen die Beläge und bringen ihr Equipment auf Vordermann: Die Vorbereitungen zur SWATCH… »»»

Freestyle.ch 2015 fällt aus »

2015 © Schneestation - Freestyle.ch
23.08.2015

Sponsoren zieren sich

22.04.2015 - Zürich findet 2015 nicht statt. Auszeit als Chance für langfristiges Bestehen.  Erst vor Kurzem feierte freestyle.ch Zürich sein 20. Jubiläum mit einer der… »»»

Eva Walkner Zweite bei der FWT »

23.08.2015

Sonne & Schnee in Fieberbrunn

Wind und Wetter hatten die Pläne der FWT-Veranstalter kurzfristig durcheinandergewirbelt: Eine Abfahrt am eigentlich für den Contest vorgesehenen Wildseeloder war wegen der Schneefälle und des… »»»

AUSTRIAN FREERIDE SERIES 2015 »

Foto: Maria Knoll

01.12.2014

9 Tourstopps in Österreich

Die AUSTRIAN FREERIDE SERIES (AFS) feiert im kommenden Winter ihre dritte Auflage. In zehn Resorts geht es um wichtige Punkte in der Entscheidung um den… »»»

SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2015 »

01.12.2014

Jetzt auch in Haines (Alaska))

Mit großer Vorfreude hat die SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® (FWT) heute bekanntgegeben, dass der vierte Stopp der Tour 2015 in Haines in Alaska… »»»

Freeride Worldcup in Fieberbrunn »

2014 © Schneestation - Fieberbunn - Wildseeloder
25.10.2014

31.01.2015 am Wildseeloder

Am 31. Januar 2015 ist es wieder soweit: Dann treffen sich die Athleten der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2015 BY THE NORTH FACE® (FWT) zum… »»»

Rudi Obauer siegt beim Sternecup »

2014 © Schneestation - Ischgl
15.04.2014

Ischgl kocht edel auf

Der 17. Sterne-Cup der Köche in Ischgl: 50 Küchenchefs aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol trafen sich am 7. April 2014 zum alljährlichen Riesenslalom und… »»»

FWT 2014/15 mit Tourstopp in Alaska »

2014 © Schneestation - Hochgurgl - Ötztal Tourismus
10.04.2014

Auch Andorra kommt dazu

Für die SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® (FWT) beginnt 2015 eine aufregende neue Phase: Der Tourkalender umfasst zwei neue Austragungsorte, die heute… »»»

Freeride 4* Qualifier in Hochgurgl »

2014 © Schneestation - Hochgurgl - Ötztal Tourismus
20.03.2014

Unberührtes Backcountry vom Feinsten

Traumhaftes Bergpanorama, viele Nordfaces, unberührtes Backcountry und jetzt auch ein spektakulärer Event: Obergurgl-Hochgurgl galt bis dato unter den Freeridern als Geheimtipp. Eine Tatsache, die sich… »»»

K2 School of Rockers »

2014 © Schneestation - Ischgl - K2 School of Rockers
10.03.2014

Kostenloses Freeski Coaching in Ischgl

Beim Abschlußevent der K2 School of Rockers Tour 2014 powered by Marker können Nachwuchsfreeskier und solche, die es werden wollen, nochmal zwei Tage lang kostenlos mit den… »»»

FWT Tourstopp nun in Kappl »

2014 © Schneestation - Fieberbrunn - Freeride World Tour Stop
02.02.2014

Wind und Föhn zu stark

Wegen der schlechten Wetterbedingungen wurde der FWT Stopp kurzfristig von Fieberbrunn nach Kappl verlegt. Am 3.2.1014 um 9 Uhr geht es schon los. Athleten, FWT- Crew… »»»

FWT gestoppt in Fieberbrunn »

2014 © Schneestation - Fieberbrunn - Freeride World Tour Stop
02.02.2014

Wind und Föhn zu stark

Der dritte Stopp der Swatch Freeride World Tour 2014 by The North Face® (FWT) in Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen kann nun doch nicht wie geplant am… »»»

Freeride Worldtour in Fieberbrunn »

2012 © Schneestation - Fieberbrunn - Freeride World Tour Stop
02.02.2014

Kommet und sehet die Besten

Am 01.02.2014 ist es wieder soweit. Über 8000 Zuschauer waren im letzten Jahr "adabei", wenn die besten Freerider der Welt sich vom Nordhang des Wildseeloder in… »»»

Freeride Week Kitzbühel »

2013 © Michael Werlberger Kitzbühel
11.12.2013

6-20. Januar 2014 mit "Hauni" Haunholder

Wenn die Kitzbühel Freeride Weeks von 6. bis 20. Jänner 2014 ihre Premiere feiern, können Freeride- Begeisterte aus dem Vollen schöpfen. Unter fachkundiger Anleitung der… »»»

Vorentscheidung in Fieberbrunn »

2013 © Schneestation.com
04.03.2013

Die besten Freerider kommen

04.03.2013, Fieberbrunn Die SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® (FWT) geht in die heiße Phase: Beim fünften Tourstopp diesen Samstag in Fieberbrunn- PillerseeTal… »»»
Aktualisierung: 01.12.2014 - 20:37 / Redaktion: Schneestation
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Aktuelle News


Laax Open Halfpipe Ergebnisse
CASTELLET & JAMES DOMINIEREN
2020 © Schneestation.com - Laax Open 2020 - Foto: Laax Presse Team - Ruggli
 

 

  Lauberhorn Programm bestätigt
90. Jubiläum in Wengen
2020 © Schneestation.com - Wengen Alpiner Weltcup 2020 - Foto: Schneestation
 

 

  Skiweltcup Flachau wieder spannend
Vlhova gewinnt schon wieder
2020 © Schneestation.com - Flachau alpiener Damen Weltcup 2020 - Foto: Flachau Presse Team
 

 

  LAAX OPEN 2020
13. bis 18. Januar 2020 - Crap Sogn Gion
2020 © Schneestation.com - Laax Open 2020 - Foto: Laax Presse Team - Ruggli
 

 

  Schweizer Sieg im Slalom
Yule schnellster am Chuenisbärgli
2020 © Schneestation.com - Adelboden Alpine Weltcup 2020 - Foto: Adelboden Pressei
 

 

  Kitzbühel "Streif" 2020
80. Jahre Hahnenkamm Rennen
2019 © Schneestation.com - Kitzbühel Hahnenkamm Plakat 2020 - Foto: Ski Club Kitzbühel